rise gewinnt Chem Award und sichert sich Unterstützung von Evonik Digital

By 29. Oktober 2018News

Im Rahmen der StartupCon, Deutschlands größter Gründermesse, vergab Chem Cologne  in diesem Jahr erstmalig den Chem Award. Unter den vielen Bewerber wurden zehn Finalisten und schließlich fünf Gewinner nominiert.

Mit 34 Kandidatinnen und Kandidaten aus ganz Deutschland haben wir uns für den Chem Award beworben und konnten uns mit neun weiteren Startups im Vorlauf in einer Online-Voting-Phase durchsetzen. Die finale Präsentation für den Award begann um „Highnoon“ auf der Hauptbühne. In den Kategorien Digital Supply Chain, Digital Production, Digital Workforce, New Materials und Circular Economy duellierten sich jeweils zwei Startups um den Award.

Bei dem Event in Köln drehte sich alles um die Bedeutung einer digitalen Zukunft und neuartiger Innovationen für die chemische Industrie. Um die Frage zu klären, was rise technologies ausmacht, erläuterte unser Geschäftsführer Martin Riedel die Zusammenarbeit von Mensch und Technik anhand des eigenen Produktes. Kleine aber auch insbesondere große Betriebe können von der Softwarelösung rise profitieren. Es handelt sich um eine umfangreiche Kommunikationsplattform für den industriellen Service, mit der Chemieunternehmen sicher kommunizieren, effektiv unterstützen sowie das entstandene Expertenwissen dokumentieren können. Der Field Service wird vom PC aus dem Büro gesteuert, per Smartphone oder Tablet kommuniziert und Kunden und Servicemitarbeiter per Augmented Reality Smartglass unterstützt. Damit reduzieren die Kunden insbesondere aus dem chemischen Sektor, z.B. Xervon oder Lanxess, Ihren Stillstand, sparen Kosten und reduzieren die Bearbeitungszeit von technischen Problemen im Feld.

In der Kategorie Digital Workforce wurde rise technologies unter die Finalisten gewählt und konnte durch unsere überzeugende Präsentation die Jury vor Ort überzeugen. Wir sind sehr stolz darüber, am 18. September 2018 in der Kölner Lanxessarena neben FoxBase, 5Analytics, Walttron und Bipolymer zum Award-Gewinner gekürt worden zu sein und sehen den Award als Bestätigung für unsere tolle Arbeit.

Zusätzlich konnten wir uns über einen Extrapreis freuen. Mit dem Chem Award einhergehend konnten wir uns die Unterstützung und Partnerschaft mit Evonik Digital sichern.Die Evonik Digital GmbH ist ein Tochterunternehmen der Evonik Industrie AG. Bei ihrer Arbeit geht es um die Verbindung von psychischer und digitaler Welt. Daher arbeitet das Team an neuen E-Commerce-Plattformen und Kundenschnittstellen. Um eine digitale und agile Kultur bei Evonik zu erreichen, entwickelt das Expertenteam neue digitale Konzepte und Lösungen, die später in den Evonik-Konzern eingebracht werden. Durch die enge Zusammenarbeit und das Mentoring sind wir überzeugt, dass wir unseren Erfolgskurs in der chemischen Industrie noch weiter ausbauen können.

 

Alina Kaspers

Autor(in) Alina Kaspers

More posts by Alina Kaspers

Lassen Sie einen Kommentar da